Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei METRO Genussblog

27 Feb 2015
Achtung Vegetarier, Teil 2: Veganes Frühstück ganz ohne Tofu
Carmen Hillebrand - Thema: Rezepte

Schon wieder vegan? Diese Woche scheint unter dem Stern der fleischlosen Ernährung zu stehen. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich eine Anregung zum Thema veganes Frühstück habe. Und das geht ganz ohne Tofu und Ersatzprodukte. Es geht um Müsli. Um mein Familienrezept. Dass es vegan ist, ist mir erst letztlich aufgegangen, denn die Basis ist Apfelsaft statt Milch. Glauben Sie mir, das schmeckt viel besser als Milchmüsli.

 

Meine Mutter ist gelernte Köchin und hat eine Zeit in einer Internatsgroßküche gearbeitet...

 

Jetzt weiterlesen und feststellen, dass mit nur einer anderen Zutat, Müsli vegan wird.

mehr lesen
10 Feb 2015
Helau, Alaaf und was kommt auf den Tisch?
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Am Donnerstag ist es soweit: der Straßenkarneval geht los und damit in einigen Gegenden ein echter Ausnahmezustand. Aber es wird nicht nur viel getrunken, gebützt und mit Süßwaren und Strüssche geworfen – nein, es gibt auch viele „typisch karnevalistische“ Gerichte.

Ganz ursprünglich kommen diese daher, dass Karneval das letzte Wochenende vor der Fastenzeit ist. Denn nach Aschermittwoch beginnt die 40-tägige Fastenperiode, die auf die Osterzeit vorbereitet, so dass man am besten an Karneval noch einmal ordentlich zuschlägt und alles isst, was man während der Fastenzeit nicht mehr darf. Hierzu gehören besonders fettreiche Mahlzeiten sowie Fleisch, Eier, Milch und Ähnliches. Hülsenfrüchte wie Erbsen und Linsen galten früher als Fruchtbarkeitssymbole, so dass auch sie Verwendung in traditionellen Karnevalsgerichten finden.

mehr lesen
05 Feb 2015
Saltimbocca, ein Klassiker der italienischen Küche
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Heute möchte ich über eines meiner Lieblingsgerichte der Italienischen Küche sprechen! Im römischen Dialekt bedeutet Saltimbocca soviel wie „Spring in den Mund“. Der Name spielt darauf an, dass dieses Gericht einfach so unglaublich lecker ist, dass es für die feinen Kalbsschnitzel nur einen Weg gibt: ab in den Mund.

 

Saltimbocca alla romana ist – der Name sagt es – ein Klassiker der römischen Küche. Hier sieht man perfekt, dass exzellente Gerichte auch aus wenigen Zutaten und mit geringem Aufwand entstehen können. Das ohnehin schon zarte Kalbfleisch wird in kleine, dünne Scheiben – etwa fünf Zentimeter im Durchmesser und einen halben Zentimeter dick – geschnitten und plattiert, wodurch es noch zarter wird. Darauf kommt eine Scheibe luftgetrockneter roher Schinken, beispielsweise Parmaschinken, und darauf ein Salbeiblatt. Ein Holzspießchen hält das Ganze zusammen.

mehr lesen
16 Jan 2015
Vegane Wirsingrouladen - Anregungen insbesondere für Gastronomen
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Man kann es nicht mehr wegreden: es gibt immer mehr Menschen, die sich mit verantwortungsbewusster Ernährung auseinandersetzen. Und bei vielen ist die Konsequenz daraus, sich vegan zu ernähren.

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht schwer ist, vegan zu leben, so lange man selbst kocht (Dinge wie das Tragen von Lederschuhen, die Nutzung von Wolle usw. lasse ich hier nun bewusst außen vor, da ich dies nicht selbst ausprobiert habe und es hier auf dem METRO Genussblog ja auch eher um Ernährung geht ...). Aber sobald man in Gesellschaft isst - was ja häufig einen Restaurantbesuch impliziert - wird es schwierig, zumindest wenn man nicht in explizit vegane und vegetarische Restaurants geht. Was ja wiederum in einer Gruppe mit Fleischessern nicht unbedingt auf Gegenliebe stoßen wird.

mehr lesen
22 Dez 2014
Festliche Cocktails vom Profi: Frank Thelen mixt mit Ziegenfrischkäse
Carmen Hillebrand - Thema: Rezepte

Die Crew des ShepheardLetztlich waren unser Praktikant Max und ich bei einer Whiskyverkostung in der Liquor Lounge im Großmarkt Düsseldorf. Dort durften wir auch die für uns eigens kreierten Cocktails des Barmanagers Frank Thelen probieren. Der Cocktailprofi der Shepheard Bar in Köln kombiniert ungewöhnliche Zutaten zu wahrlich festlichen Drinks und verrät uns sogar die Rezepte. Vielleicht ist ja etwas für Sie dabei, liebe Leser...

 

Lesen Sie weiter oder haben Sie schon einmal Ziegenfrischkäse mit Whisky kombiniert?

mehr lesen
18 Dez 2014
Mitternachtshäppchen: Appetitliche Kleinigkeiten zu später Stunde
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Roastbeef Roeschen im ParmesankorbWer ausgiebig feiert, bekommt eine Weile nach dem eigentlichen Essen oft noch mal einen kleinen oder nicht ganz so kleinen Hunger. Aufmerksame Gastgeber haben deshalb auch zu später Stunde noch ein paar appetitliche Kleinigkeiten für ihre Festgäste in petto. Nicht zu schwer sollten sie sein, unterschiedliche Geschmacksrichtungen abdecken, für Fisch- und Fleischesser ebenso etwas bieten wie für Vegetarier und im Idealfall auch im Stehen zu verzehren sein.

 

Vier Tipps habe ich für Sie, wenn Sie weiterlesen...


mehr lesen
16 Dez 2014
In der Weihnachtsbäckerei
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Mögen Sie auch so gerne den Duft frischgebackener Plätzchen? Und nicht nur der Geruch, auch das Naschen eines leckeren Plätzchens zum Kaffee ist eines der schönsten Dinge in der Weihnachtszeit.

Darum möchte ich hier heute eines meiner lliebsten Rezepte für richtig schokoladige Schokokekse zeigen und jedem Schokoholic empfehlen, diese auf jeden Fall zu backen.

 

Hier klicken für das komplette Rezept

mehr lesen
11 Dez 2014
Dessert: Festliches Schokomousse
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Mögliche Hauptgänge für ein tolles Weihnachtsmenü hatten wir ja nun in den letzten Tagen schon hier mit Schweinefilet und Karpfen.

Aber, das geneigte Schleckermaul und der professionelle Koch wird es bemerkt haben, nun fehlt noch ein Nachtisch. Denn ganz gleich, wie opulent das Festmenü war: Etwas Süßes zum Schluss geht immer!

Für viele ist das Dessert der Höhepunkt des Abends – und der Gastgeber kann hier sein ganzes Können zeigen, gilt die Zubereitung eines gelungenen Nachtischs doch als Ausdruck höchster Kochkunst und Kreativität.

 

Wie wäre es denn mal mit einer Schokoladenmousse, die zudem ganz weihnachtlich in Sternform daherkommt und dem feierlichen Anlass entsprechend mit Blattgold dekoriert wird?

mehr lesen
05 Dez 2014
Festliche Beilagen zum Schweinefilet
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Letzte Woche habe ich an dieser Stelle ein weihnachtliches Schweinefilet vorgestellt. Zu einem festlichen Essen und einem schönen Fleischgang gehören natürlich auch ebenso feine, dem Anlass entsprechende Beilagen. Und um diese soll es hier nun gehen:

 

Vorschlag 1: Die Verwandtschaft der Kartoffel

Kartoffeln sind immer beliebt – nicht zuletzt deshalb, weil man sie in den unterschiedlichsten Variationen von der einfachen Salzkartoffel bis hin zu den buchstäblich noblen Pommes duchesse verarbeiten kann. Noch feiner wird’s aber, wenn man keine gewöhnlichen Kartoffeln serviert, sondern edle Exoten wie beispielsweise die Trüffelkartoffel Vitelotte. Sie macht nicht nur geschmacklich, sondern auch mit ihrer intensiven blau-violetten Färbung (die sie beim Kochen nicht verliert) einiges her!

 

Weiterlesen und erfahren, dass Baumkuchen auch salzig funktionieren...

mehr lesen
20 Nov 2014
Risotto - wandelbar und sündhaft lecker
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Herrlich saftig, cremig und doch mit Biss: Wohl kaum ein Gericht vereint diese Eigenschaften so perfekt wie echt italienisches Risotto. Das macht es perfekt, um echtes Winter-Soulfood zu sein.

 

Die alte Küchenweisheit, dass jedes Gericht nur so gut sein kann wie seine Zutaten, gilt für Risotto meiner Meinung nach ganz besonders. Denn nur mit einer guten Brühe, einem hochwertigen Olivenöl und vor allem dem richtigen Reis gelingt das perfekte Risotto. Der Reis muss ordentlich Flüssigkeit aufnehmen können und dabei trotzdem bissfest bleiben – und er muss beim Garen Stärke freisetzen, denn diese sorgt für die einzigartig sämige Konsistenz beim Risotto.

mehr lesen
RSS

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Links

Schlagwörter

Blogroll