Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei METRO Genussblog

12 Sep 2014
Tomatensuppe, die beeindruckt
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Nachdem wir hier gestern die Tipps zum Thema Tomaten von Pierre-Yves Delforge vorgestellt haben, möchte ich heute Rezepte für eine außergewöhnliche Tomatensuppe vorstellen: ein klarer Tomatenfond, aus dem man wunderbar eine weiße Tomatenschaumsuppe herstellen kann. Beide super lecker und sehr empfehlenswert, um Gästen einmal etwas anderes als die normale Tomatencremesuppe anzubieten.

 

Wenn Sie also erfahren möchten, wie dies geht, lesen Sie weiter!

mehr lesen
01 Sep 2014
Pflaumenmus - damit man auch im Winter noch was vom Sommer hat!
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Um noch einmal das Pflaumen-Thema aufzugreifen, das wir kürzlich hier im Blog schon hatten (klick und klick): Momentan und auch noch in den nächsten Wochen gibt es frische Pflaumen in allen Varianten in Hülle und Fülle. Wäre es nicht schön, auch im Winter noch einen Hauch Spätsommer zu genießen? Wie gut, dass es Pflaumenmus gibt, jenes herrlich klebrige, dickflüssige Mus, in dem das intensive Aroma vollreifer Zwetschgen konzentriert ist. Und das nicht nur auf dem Brot, sondern auch als fruchtige Zugabe zu Salatdressings oder Bratensaucen toll schmeckt.

 

Und damit sind wir auch schon wieder mittendrin im Thema, denn wie wir neulich gelernt haben, ist die Zwetschge eine Unterart der Pflaume; die Bezeichnung Pflaumenmus ist also nicht ganz korrekt, aber auch nicht ganz falsch.

mehr lesen
08 Aug 2014
Frisches Brot - gibt es etwas Besseres?
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Wie kann es eigentlich sein, dass wir hier fast noch nie etwas über Brot geschrieben haben? Immerhin ist Deutschland doch neben seiner Fußballkunst, seinen Autos und Maschinen berühmt für sein Brot! Ein Amerikaner hat mal gesagt, dass er, wenn er eine deutsche Bäckerei betritt, sich wie in einem Restaurant für Brot fühlt.

 

Egal ob im Restaurant oder privat zu Gast, jeder freut sich über frisch gebackenes Brot. Und dennoch scheuen viele Köche das Brotbacken – klar, sie sind ja auch Köche und nicht Bäcker – dabei ist es weitaus weniger schwierig als man vielleicht denkt. Zudem bietet das Brotbacken viel Raum für Kreativität, also ist es doch eigentlich genau das Richtige für Menschen mit einem Gefühl für Lebensmittel.

 

Brot

mehr lesen
01 Aug 2014
Arrabbiata, Carbonara. Pesto – aller guten Saucen sind drei
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Die Vielfalt der italienischen Pasta-Saucen ist etwa so groß wie die der Pasta-Typen – und zudem noch bleibt es jedem Koch überlassen, dieser Vielfalt „klassischer Saucen“ weitere, eigene Kreationen beizusteuern. Meiner Meinung nach gibt es drei Saucenklassiker, die neben Pesto zu jedem Küchenrepertoire gehören sollen: Marinara, Arrabbiata und Pesto


Penne all Arrabbiata

mehr lesen
18 Jul 2014
Oktopus-Salat: ein schnelles, leichtes Sommerrezept
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Nachdem ich hier kürzlich schon beschrieben habe, was genau Pulpo, bzw. Oktopus ist und wie man ihn zubereitet, habe ich heute ein schnelles, leichtes Rezept für Sie, das perfekt zu dem heißen Wetter draußen passt: Oktopus-Salat. Ich finde, damit holt man sich den Geschmack nach Urlaub, Strand und Sonne hierher!

 

Oktopus SalatZutaten für etwa 6 Portionen:

1,5 kg vorgekochter Oktopus

3 Spitzpaprika

1 Fenchelknolle

2 rote Chilischoten

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Petersilie

10 EL Olivenöl

2-3 EL Weißweinessig

Salz

Pfeffer

mehr lesen
14 Jul 2014
Suppen im Sommer?
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

GazpachoSuppe ist ja auf den ersten Blick eher ein typisches Wintergericht, da eine warme Suppe, so schön von innen wärmt. Allerdings finde ich, gehen Suppen immer - auch im Sommer und einige Suppen sind sogar echte Sommersuppen.

 

Bei Sommersuppen denken die meisten vermutlich an die beliebte Gazpacho, oder ganz allgemein an Kaltschalen. Über Gazpacho habe ich letztes Jahr schon einmal geschrieben, das Thema Kaltschale möchte ich dennoch auch in diesem Sommer wieder aufgreifen. Dass aber nicht nur Kaltschalen Sommersuppen sind, sondern dass es auch Suppen im klassischen Sinne gibt, die prima zu einem lauen Sommerabend (nicht gerade zur Mittagshitze) passen, das beweist ein großartiger Klassiker der französischen Küche: die Bouillabaisse...

http://www.metro-genussblog.de/networks/items/show.39636
mehr lesen
06 Jul 2014
Lieblingskuchen: Apfel-Mohn-Strudel
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Es ist Sonntag. Und was könnte an einem Sonntag Nachmittag besser sein, als ein leckeres Stück Kuchen. Ich persönlich bin ein großer Fan von Hefekuchen, am liebsten in der Kombination mit Obst. Und außerdem läuft bei Stefanie von Schön und fein gerade ein Blogevent zum Thema Hefeteig, das ich mir nicht entgehen lassen möchte. Denn immerhin kann ich als "Nicht-Bäckerin-sondern-freiwillig-immer-nur-Köchin" nichts anderes gelingsicher backen als Hefeteig.

Darum möchte ich hier heute eines meiner liebsten Rezepte vorstellen, denn dieser Strudel duftet nicht nur schon während des Backens ganz traumhaft, noch dazu ist er schön fluffig-leicht, nicht so süß und wahnsinnig lecker. Und noch dazu sehr leicht herzustellen, selbst wenn man eher kochen als backen kann - man kann ihn also prima Gästen anbieten.

mehr lesen
06 Jun 2014
Laktoseintoleranz - was kann man noch essen?
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

An anderer Stelle habe ich letzte Woche schon über Laktoseintoleranz und deren Diagnose geschrieben, hier soll es nun darum gehen, wie man seine Ernährung umstellen sollte, wenn man nun weiß, dass man laktoseintolerant ist.

 

Man sollte natürlich hauptsächlich auf Milch und Milchprodukte verzichten. Und hier ist nicht nur Kuhmilch gemeint. Jede Art von Milch enthält Milchzucker und ist damit für eine laktosefreie Ernährung ungeeignet. Die einzige Milch, die – angeblich – von Natur aus laktosefrei ist, ist die des Seelöwen. Aber wer hat schon einen solchen im Teich schwimmen?

mehr lesen
30 Mai 2014
Laktoseintoleranz – was ist das eigentlich?
Anna Friedhoff - Thema: Rezepte

Immer häufiger kommt es vor, dass Leute von verschiedensten Lebensmittelunverträglichkeiten betroffen sind. Dies stellt nicht nur die Betroffenen selbst vor die Frage, wie sie sich mit Rücksicht auf die Unverträglichkeit ernähren soll, sondern auch viele Gastronomen. Denn auch Allergiker möchten ja mal essen gehen und freuen sich dann darüber, wenn sie bedenkenlos bestellen können.

Darum möchten wir hier in Zukunft einige Unverträglichkeiten genauer betrachten und schauen, welche Alternativlebensmittel man einsetzen kann usw.

 

Denn Anfang möchte ich mit der wohl gängigsten Lebensmittelunverträglichkeit machen: Laktoseintoleranz. Ich denke es geht nicht nur mir so, dass in den letzten Jahren im eigenen Umfeld immer mehr Laktoseintolerante hinzukamen. Darum soll dieser Beitrag auch recht ausführlich werden, so dass es heute nur um die Laktoseintoleranz als solche geht – auf die „essbaren“ Lebensmittel gehe ich dann nächste Woche ein.

mehr lesen
18 Mai 2014
Die Gewinner der METRO Kochherausforderung Frühling 2014
Carmen Hillebrand - Thema: Rezepte

Über 30 Teilnehmer! Das ist absoluter Rekord bei der METRO Kochherausforderung. Und ich verrate Ihnen sicherlich kein Geheimnis, wenn ich Ihnen sage, dass diese Masse an tollen Beiträgen es nicht leichter macht, sich für einen Favoriten zu entscheiden. Darum gab es auch in der Jury ähnlich wenig Einigkeit, wie bei Ihnen, liebe Leser.

Es ist wirklich toll zu sehen, was unsere Teilnehmer aus unserem Warenkorb - bestehend aus Forellen, Iberico-Schinken, Pasta Calamarata, Artischocken, Wachtelbohnen, Earl Grey Tee, Tortas de Aceite mit Rosmarin und Basilikum, Salted Caramel Schokolade sowie einer Flasche Riesling - gemacht haben. Und die Bandbreite an Kombinationen und Zubereitungsarten ist wirklich groß.

 

Aber schlussendlich muss es ja sein – die Gewinner wollen gekürt werden und darum hier nun das Ergebnis....lesen Sie weiter, um es zu erfahren!

mehr lesen
RSS

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Links

Schlagwörter

Blogroll